Chamber of Commerce of Bolzano
Die Preisträger Manfred Spiess, Emil Tammerle und Reinhold Stoll (v.l.n.r.). presse@lvh

Ausgezeichnete Handwerksbetriebe

Bundes- und Staatspreise

Auf der IHM-Internationalen Handwerksmesse vom 6. bis 10. Juli 2022 in München erhielten gleich drei Südtiroler Handwerksbetriebe Bundes- und Staatspreise für ihre Ideen.

Die Internationale Handwerksmesse in München ist die wohl traditionsreichste Messe rund ums Handwerk mit 60 Gewerken. Im Mittelpunkt stand die Vielfalt und das ganze Leistungsspektrum des Handwerks. Dabei wurden dieses Jahr insgesamt 31 Aussteller für ihre hervorragenden innovatorischen Leistungen, aber auch für ihr besonderes gestalterisches und technisches Engagement im Handwerk ausgezeichnet.

Die Preisträger

Zu den würdevollen Preisträgern zählten unter anderem drei Südtiroler Handwerksbetriebe: die Tischlerei Reinhold Stoll aus Welsberg-Taisten (Bayerischer Staatspreis), Manni’s Meistertischlerei des Manfred Spiess aus Sarnthein (Bundespreis) und Tammerle Inneneinrichtung aus Jenesien (Bayerischer Staatspreis). Die Ehrungen beweisen einmal mehr die hohe Qualität des Südtiroler Handwerks, die Innovationsfähigkeit der heimischen Unternehmen und ihre gestalterischen Fähigkeiten.

 

Anche questo potrebbe interessarti

Christian Putzer informierte bei der Exportwerkstatt zum Thema Exportkalkulation.
Kostenlose Beratung

Export-Orientierungsgespräch

Neue Exportmärkte erschließen
Informationsveranstaltung

Neue Exportmärkte erschließen

Auf der Messe „Gulfood“ Dubai im Februar waren auch Südtiroler Unternehmen vertreten.
Großes Exportpotenzial

Südtiroler Lebensmittel und Getränke

Contact

lvh.apa - Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister

Stefanie Röll

+39 0471 323 200