Chamber of Commerce of Bolzano
Leistungsfähige und zukunftssichere Infrastrukturen sind Grundvoraussetzung für eine funktionierende Wirtschaft.

Weißbuch zum Infrastrukturbedarf

Kosten-Nutzen-Analyse

Am 5. Oktober wird in Trient ein Weißbuch zum Infrastrukturbedarf der Region Trentino-Südtirol präsentiert.

Welche Infrastrukturprojekte sind strategisch für die wirtschaftliche Entwicklung der Region? Mit dieser wichtigen Frage haben sich in den letzten Monaten die Handelskammern von Trient und Bozen, gemeinsam mit den Wirtschaftsverbänden der beiden Provinzen, intensiv beschäftigt. Unterstützt wurden sie dabei von Uniontrasporti, der In-House-Gesellschaft der italienischen Handelskammern für Verkehrs- und Infrastrukturfragen.

Da die Mittel für Investitionen begrenzt sind, ist es wichtig, dass diese bestmöglich eingesetzt werden. Im Rahmen des Projekts wurden daher die Infrastrukturvorhaben in Südtirol und im Trentino gesammelt, analysiert und nach dem Nutzen für die Wirtschaft gewertet. Das daraus erstellte Weißbuch soll zur Diskussion über die Wichtigkeit der digitalen und physischen Infrastruktur im Land anregen und eine Handlungsempfehlung für die Politik der nächsten Jahre darstellen. Nur wenn konsequent am Ausbau der Bahn, der Ladeinfrastruktur und einer Verbesserung der Straße gearbeitet wird, kann unsere Region sich weiterentwickeln und mit anderen Wirtschaftsstandorten mithalten. Das Weißbuch wird am 5. Oktober von 09.00 bis 11.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Region Trentino-Südtirol in Trient vorgestellt. Dies erfolgt im Rahmen der Abschlussveranstaltung „Infrastrukturen“, einem Projekt des Dachverbands der italienischen Handelskammern Unioncamere. Am Event nehmen Vertreter/innen der Region, der beiden Landesregierungen sowie der wichtigsten regionalen Infrastrukturen teil.

Die Veranstaltung findet in italienscher Sprache statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Anche questo potrebbe interessarti

Schiedsverfahren und Mediation erfreuen sich einer steigenden Nachfrage.
Kooperationsübereinkommen

Schiedsgericht

Der Megatrend Gesundheit bietet zahlreiche Chancen.
Wellness Conference

Megatrend Gesundheit

Arbeitgeberdestination Südtirol
„best place to work“

Südtirol noch attraktiver machen

Contact

Trasporto, mobilità e raggiungibilità

Dr. Michael Andergassen

0471 945 614