Chamber of Commerce of Bolzano

Patentklassifikation

Die internationale Patentklassifikation (IPC)

Die internationale Patentklassifikation (IPC) bildet auf internationaler Ebene ein einheitliches System zur Klassifikation von Patenten und Gebrauchsmustern. Die Klassifikation ist hierarchisch aufgebaut und unterteilt (von A bis H) alle technologischen Gebiete in eine Reihe von Sektionen, Klassen, Unterklassen, Gruppen und Untergruppen. Dieses System ist für die Recherche nach Patentdokumenten sowie für eine Neuheitsrecherche, welche der Ermittlung des Standes des Technik in einem bestimmten Sektor dient, nicht wegzudenken. Die internationale Patentklassifikation (IPC) wird jedes Jahr aktualisiert und umfasst ungefähr 70.000 Klassen.

Die gemeinsame Patentklassifikation (CPC)

Die gemeinsame Patentklassifikation (CPC) ist hingegen eine Erweiterung der IPC und wird vom Europäischen Patentamt in Zusammenarbeit mit dem Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten verwaltet. Diese Klassifikation umfasst die neue Sektion Y (Allgemeine Kennzeichnung von neu entstehenden Technologien) und umfasst rund 250 000 Klassifikationssymbole.

Was this information useful?
Average: 1 (2 votes)

Contact

Brevetti e marchi

0471 945 534 - 514 - 531