Handelskammer Bozen
Datum

Mittwoch, 02. Februar 2022, 14:30 Uhr

Luogo
Online auf Zoom
Kosten
kostenlos

Weitere Veranstaltungen

Mittwoch, 08. Juni 2022
Handelskammer Bozen, 3. Stock
Donnerstag, 26. Mai 2022
Handelskammer Bozen

Diskussionsrunde Mobilität Bozen

Quo vadis?

Online auf Zoom
02. Februar 2022, 14:30 Uhr

Funktionierende und leistungsfähige Verkehrsinfrastrukturen sind eine Grundvoraussetzung für den Wirtschaftserfolg eines Standorts. Es ist daher es besonders wichtig, dass es Klarheit darüber gibt, welche Infrastrukturmaßnahmen Priorität haben.

Aus diesem Grund hat Unioncamere, der nationale Dachverband der italienischen Handelskammern, das Projekt „Infrastrukturen“ ins Leben gerufen. Das Projekt soll dabei helfen, die infrastrukturpolitischen Prioritäten aus Sicht der Wirtschaft zu definieren.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das Thema „Verkehrsinfrastruktur in Bozen“ besprechen und sind auf Ihre Inputs angewiesen um ein „Weißbuch Infrastruktur“ zu erarbeiten, welches anschließend als Entscheidungshilfe für zukünftige infrastrukturpolitische Maßnahmen dienen soll.

Programm

  • Grußworte
    Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen
  • Vorstellung des Projekts "Infrastrukturen" und der Analyse des Infrastruktur- und Logistikbedarfs in Südtirol
    Antonello Fontanili, Direktor Uniontrasporti
  • Fokus Bozen: Status Quo, Problematiken, Lösungsansätze
    Michael Andergassen, Verkehrsreferent der Handelskammer Bozen
  • Diskussion: Mobilität Bozen - wo liegen die Prioritäten?
  • Abschluss und nächste Schritte
    Antonello Fontanili, Direktor Uniontrasporti

Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt. Eine Simultanübersetzung ist nicht vorgesehen.

Anmeldung

Die Anmeldungen sind abgeschlossen.

Der Link für die Videokonferenz wird Ihnen zugeschickt.

Kontakt

Verkehr, Mobilität und Erreichbarkeit

Dr. Michael Andergassen

0471 945 614