Handelskammer Bozen
Publikum

Wirtschaftstag

WFO Bozen
Datum:  Juni 2024

Kürzlich fand der 13. Wirtschaftstag für die Abschlussklassen der Wirtschaftsfachoberschule „Heinrich Kunter“ Bozen statt, der alljährlich vom WIFO der Handelskammer Bozen organisiert wird.

Bereits im Herbst waren die Abschlussklassen der Wirtschaftsfachoberschule Bozen zu Gast bei den sieben teilnehmenden Unternehmen engo GmbH, Fruitservice GmbH, Kellerei Bozen, Pichler Projects GmbH, Reusch International AG, Schweitzer Project AG und Solos Aquaponix GmbH. Ziel war es dabei, die Unternehmen kennenzulernen und einen persönlichen Einblick in die Geschäftsphilosophie, die Arbeitsabläufe im Betrieb und die zukünftigen Herausforderungen der Unternehmen zu erhalten.

Im Unterricht bearbeiteten die über 100 Schülerinnen und Schüler dann konkrete Aufgabenstellungen, die sie von den Unternehmen erhalten hatten. So wurden beispielsweise betriebsinterne Logistiklösungen gefunden, Kommunikationsund Marketingstrategien erarbeitet, Strategien für das Zusammenspiel mehrerer Generationen im Betrieb erarbeitet und ein neues Produkt entwickelt. 

Win-win-Situation

Am Wirtschaftstag präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Lösungsvorschläge den teilnehmenden Unternehmen und erhielten von ihnen wertvolles Feedback. Die beste Präsentation wurde mit einem Preisgeld von 300 Euro vom WIFO ausgezeichnet.

Von der Initiative können beide Seiten profitieren: Der Wirtschaftstag ist nicht nur eine Gelegenheit für die Jugendlichen, konkrete Geschäftsherausforderungen anzugehen, sondern auch eine Chance für Unternehmen, frische Perspektiven und Lösungsvorschläge zu erhalten.

Lesen Sie auch

Die Teilnehmenden
Südtirol schickt 12 Teilnehmende

WorldSkills 2024 in Lyon

Fall in Aich Hof, Barbian, 250 Jahre
15 Betriebe ausgezeichnet

Südtiroler Wirtschaftspreis 2024

Kontakt

WIFO - Schule-Wirtschaft

0471 945 716