Handelskammer Bozen
Schiedsverfahren und Mediation erfreuen sich einer steigenden Nachfrage.

Schiedsgericht

Kooperationsübereinkommen
Datum:  Dezember 2022

Kürzlich unterzeichneten die Handelskammer Bozen und die Internationale Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich (VIAC) ein Kooperationsübereinkommen.

Die Handelskammer Bozen und VIAC unterhalten anerkannte Zentren für internationale Schiedsgerichtsbarkeit in Südtirol und Österreich. Um ihr gemeinsames Engagement für die Förderung der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und der alternativen Streitbeilegung auszubauen, wurde vor kurzem eine Kooperationsvereinbarung durch Niamh Leinwather, VIAC-Generalsekretärin und Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen, unterzeichnet.

Vertrauen und Stabilität

Die Beilegung von Streitigkeiten durch Schiedsverfahren und andere Verfahren der alternativen Streitbeilegung leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Handels und der wirtschaftlichen Transaktionen zwischen Südtirol und Österreich und verleiht so der wechselseitigen Beziehung Vertrauen und Stabilität.

Gemeinsame Anliegen

Die Zusammenarbeit zwischen der Handelskammer Bozen und der VIAC zur Förderung der Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation besteht vor allem in der gemeinsamen Veranstaltung von Seminaren, Konferenzen und Ausbildungsprogrammen. Auch der Austausch von Informationen und geeigneten Schiedsrichter/ innen, Mediator/innen sowie Sachverständigen und eine gegenseitige Unterstützung bei der Organisation von Räumlichkeiten bzw. Einrichtungen für die Durchführung von Sitzungen und Verhandlungen sind Teil der unterzeichneten Vereinbarung.

Lesen Sie auch

Alfred Aberer, Arno Kompatscher, Heidi und Hansi Röhler, Alessandro Narduzzo, Michl Ebner
Arbeiten und leben in Südtirol

Neujahrstreffs 2024

Zur Ausstellung wurde auch ein Ausstellungskatalog gemacht
Sonderausstellung

Zitrusfrüchte in Bozen

Kontakt

Alternative Streitbeilegung

0471 945 561