Handelskammer Bozen

Internationalisierung

Data evento: 
Montag, 10 Februar 2020

Internationalisierung

Erstinformation und -beratung für Unternehmen

Internationalisierung

Seit dem Jahr 2019 bietet die Handelskammer Bozen den Service für Internationalisierung an. Das Ziel des Dienstes ist es, eine Erstinformation und -beratung für Unternehmen zur technischen Abwicklung eines Exportgeschäftes zu geben. Alle Exportdokumente sind bei der Handelskammer erhältlich.

Südtirol exportierte laut dem WIFO - Wirtschaftsforschungsinstitut der Handelskammer Bozen zwischen Januar und September 2019 3,73 Milliarden Euro an Waren. Der Anstieg der Exporte der letzten 5 Jahre geht Hand in Hand mit dem steigenden Informationsbedarf der Südtiroler Betriebe.

Bei der Vorbereitung, dem Abschluss und der Abwicklung von Auslandsgeschäften werden vor allem kleine und mittelständische Unternehmen mit vielfältigen und komplexen Fragestellungen konfrontiert.

„Falls Unternehmen zum Beispiel Fragen zur internationalen Transportabwicklung haben, ihre Monteure ins Ausland schicken, Auskünfte zur Abwicklung von Warenlieferungen in andere EU-Länder oder zu in- und ausländischen Kund/innen und Geschäftspartner/innen benötigen, beantwortet unser Dienst Internationalisierung schnell und konkret Fragen“, informiert Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen, über das Angebot des Services Internationalisierung der Handelskammer.

Für die anderen Export-Dienstleistungen wie Messen, Delegationsbesuche, Unternehmerreisen, Vertriebskooperationen, Coachings und maßgeschneiderte Exportprojekte berät IDM Südtirol die Unternehmen.

Das WIFI, der Weiterbildungsservice der Handelskammer Bozen, organisiert darüber hinaus gezielte Weiterbildungsveranstaltungen zum Thema Export beziehungsweise Internationalisierung. So werden in den nächsten Wochen Kurse zum Import von Waren, zum Thema „Zolltarifnummer: Korrekte Tarifierung von Waren“ und zu den Grundlagen der Exportkontrolle organisiert.

Weitere Informationen gibt der Bereich Internationalisierung der Handelskammer, Ansprechpartnerin Irmgard Lantschner, Tel. 0471 945 656 - 692, E-Mail: international@handelskammer.bz.it. Auch auf der Webseite www.handelskammer.bz.it finden sich zahlreiche Informationen zur Abwicklung von Auslandsgeschäften.

Zu den Export-Weiterbildungskursen können sich Interessierte beim WIFI - Service für Weiterbildung und Personalentwicklung der Handelskammer, Tel. 0471 945 666, E-Mail: wifi@handelskammer.bz.it, Internetseite: www.wifi.bz.it, anmelden.