Handelskammer Bozen

EU-Finanzinstrumente für KMUs

Data evento: 
Donnerstag, 05 März 2020

EU-Finanzinstrumente für KMUs

eu-finanzinstrumente

Wachstum unterstützen

Die Veranstaltung zeigt auf, welche Instrumente und Politiken die Europäische Union den KMU zur Verfügung stellt, um den Zugang zu Krediten zu erleichtern und ihr Wachstum zu unterstützen. Darüber hinaus wird eine Orientierungshilfe zur zukünftigen Entwicklung im Rahmen der Initiative Invest EU gegeben, welche die Vereinfachung und Stärkung der Instrumente vorsieht, die der Europäische Investitionsfonds und die Europäische Investitionsbank dem System der Kreditinstitute zur Verfügung stellen.

Programm

am 5. März 2020 von 9.00 bis 12.30 Uhr in der Handelskammer Bozen

  • Begrüßung
    Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen und Vizepräsident von Eurochambres
  • Zugang zu Finanzmitteln für KMUs: Garantieinstrumente des Europäischen Investitionsfonds
    Andrea Kirschen, Europäische Investitionsbank
  • Alternative Finanzinstrumente für KMUs: Wie sich der Markt entwickelt
    Gianluca Massimi, Europäischer Investitionsfonds
  • Kaffeepause
  • Zugang zu und Nutzung von EU-Finanzinstrumenten - Sichtweise der Kreditinstitute und Unternehmen
    Roberto Negri, Sparkasse AG
    Miriam Rieder, Förderfactory
    FlyingBasket, lokales Unternehmen
  • INVEST EU Initiative
    Armando Melone, Europäische Kommission, DG Grow H3
  • Neuer Dienst für den Mikrokredit bei der Handelskammer Bozen
    Mario Baccini, Präsident des Mediocredito Italiano
  • BE-READi ALPS – Alpine Space Project
    Luca Filippi, Vizegeneralsekretär der Handelskammer Bozen
  • Ergebnisse und Fragen

Information

EEN - Enterprise Europe Network

Tel. 0471 945 689 - 541
een@handelskammer.bz.it

Anmeldung

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen innerhalb 2. März 2020 erforderlich.

Die Teilnahme ist kostenlos.