Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Datenbanken Patente

Besteht die Absicht, eine Erfindung zum Patent anzumelden, sollte zuallererst mittels einer Patentrecherche überprüft werden, ob die eigene Erfindung tatsächlich neu ist. Angesichts der großen Zahl der weltweit eingereichten Patentanmeldungen ist es ratsam, bereits in einer frühen Entwicklungsphase die Patentfähigkeit der Erfindung zu beurteilen. Eine Patentrecherche hilft außerdem ganz entscheidend bei der Suche nach technischen Neuerungen. Durch eine fundierte Recherche können kostspielige Doppelerfindungen vermieden werden. Je detaillierter die Fragestellung ist, desto treffsicherer können bestehende Patentdatenbanken neben anderen Literaturquellen zu bestimmten technischen Fragestellungen durchforstet werden.

Nutzen Sie die zahlreichen kostenlosen Online–Datenbanken, um nach angemeldeten und eingetragenen Patenten zu recherchieren oder beauftragen Sie das Patlib–Zentrum der Handelskammer Bozen, Ihre Patentrecherche durchzuführen.

Durch das Handbuch "Patent- und Markenrecherchen leicht gemacht!" können Sie die komplexen Methodiken einer Patentrecherche kennen lernen.

Nationale Patente (UIBM)

Europäische und internationale Patente (EPO / WIPO)

Nationale Datenbanken anderer Länder

Internationale Patentklassifikation

Waren diese Informationen hilfreich?
Noch keine Bewertungen vorhanden

Kontakt

Patente und Marken

0471 945 534 - 514 - 531