Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Digital Day 2019

Mensch & Maschine

digital Day

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, der die Unternehmerwelt prägt. Der Bereich PID – Digitales Unternehmen der Handelskammer Bozen widmet diesem Thema bereits zum zweiten Mal den Digital Day.

Wie steht es um den Menschen in dieser digitalen Welt? Wie funktioniert die Beziehung Mensch & Maschine? Zahlreiche renommierte Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft werden diese und andere Fragen in ihren Vorträge beantworten.

Seien auch Sie wieder dabei!

Datum: 5. April 2019

Ort: MEC, Four Points by Sheraton, Bozen

Programm

am Vormittag
von 10 bis 12.30 Uhr

  • Begrüßung
    Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen
    Arno Kompatscher, Landeshauptmann
    Paolo Lugli, Rektor der Freien Universität Bozen
  • Die 2. Digitale Revolution: die Kompetenzen des Managers von heute
    Alberto Giusti, Digital Strategy Consulting Guanxi Srl
  • Digitalisierung im Job – so sehen es die Mitarbeiter/innen
    Anna Schneider, Professorin an der Universität Innsbruck
  • Der Mensch im digitalen Wandel
    Dominik Matt, Professor an der Freien Universität Bozen
  • Podiumsdiskussion mit
    Hannes Mussak, Südtiroler Wirtschaftsring - Economia Alto Adige
    Daniela Niederstätter, Niederstätter AG
    Dominik Matt, Freie Universität Bozen

Eine Simultanübersetzung ist vorgesehen.

Light Lunch

am Nachmittag
Workshops

Es finden jeweils zwei Workshops parallel statt. Bitte wählen Sie nur ein Thema.

14.00 Uhr

  • Innovationskultur im Betrieb: Wie gelingt Digitalisierung in der Praxis? (Sprache Deutsch)
    Daniela und Manuel Niederstätter, Niederstätter AG, Bozen
  • Herausforderungen im Personalwesen: Digital Natives gewinnen und halten (Sprache Deutsch)
    Sigrid Strobl, Personal KG, Bozen

15.00 Uhr      

  • Influencer Marketing: Vertrauen digital kommunizieren (Sprache Deutsch)
    Tatjana Finger, Social Media & IT Expertin, Meran
  • Zusammenarbeit Mensch-Maschine: Prediktive Instandhaltung und dezentralisierte Produktion (Sprache Italienisch)
    Andrea Giusti, Fraunhofer Italia, Bozen

16.00 Uhr

  • Arbeit 4.0: konkrete Maßnahmen zur Entwicklung neuer Berufsprofile (Sprache Italienisch)
    Guido Orzes, Forscher an der Freien Universität Bozen
  • Smart working: Arbeitsformen und -modelle der Zukunft (Sprache Deutsch)
    Markus Schenk, Arbeitsrechtsberatung Studio Schenk, Meran

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bis innerhalb 1. April 2019 erwünscht.

zur Online-Anmeldung

Nascondi da menu: 
Testo destra: 

Kontakt

Digitales Unternehmen - PID

Tel. 0471 945 691, -531
digital@handelskammer.bz.it