Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

A21Digital Talent Day

am 9. Dezember 2019

an der Freien Universität Bozen

Bei diesem jährlichen Dialog-Event diskutieren „Digital Talents“ gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft über ausgewählte digitale Zukunftsthemen.

Mit dieser Veranstaltung möchte die Handelskammer die Zusammenarbeit der lokalen Unternehmen mit Schüler/innen und Studierenden zu digitalen Aufgabenstellungen anregen.

Der „A21Digital Talent Day“ ist eine Gemeinschaftsinitiative von A21 Digital, der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino, der Handelskammer Bozen, den Wirtschaftsverbänden, ausgewählten Oberschulen sowie der Freien Universität Bozen.

Programm
für Schüler/innen, Studierende und geladene Unternehmer/innen

von 8 bis 10:30 Uhr

  • Parallel-Seminare
    • Kollaborative Robotik
      Wie können Roboter und Menschen konfliktfrei zusammenarbeiten? Wie können kollaborative Roboter uns den Arbeitsalltag erleichtern?
      Dr.-Ing. Erwin Rauch, Freie Universität Bozen
    • Arbeitsplatz 4.0
      Welche Jobs sind in Zukunft gefragt? Welche Kompetenzen verschaffen uns zukünftig Vorteile am Arbeitsmarkt?
      Dr.-Ing. Michael Riedl, Fraunhofer Italia
    • Digitale Start-ups
      Wie wird aus einer Idee ein Start-up? Was verstehen wir unter Business Model Design?
      Dr. Hannes Lösch, Limendo GmbH
    • Intelligente Mobilität
      Wie können wir digitale Technologien nutzen, um Mobilität sicherer/komfortabler/unterhaltsamer/informativer zu machen? Werden wir durch digitale Technologien mobiler? Werden wir uns mehr oder weniger oder vielleicht anders fortbewegen und reisen?
      Prof. Dr. Claus Pahl, Freie Universität Bozen
    • Sharing Economy am Bau
      Welche Vorteile bringt Sharing Economy am Bau? Wie passen Nachhaltigkeit und vernetzte Maschinen zusammen?
      Daniela und Manuel Niederstätter, Niederstätter AG
  • Kaffeepause
  • Fortsetzung der Veranstaltung im Plenum für alle Teilnehmer/innen

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte bis 5. Dezember 2019 an digital@handelskammer.bz.it.

Programm
für alle Teilnehmer/innen

von 10:30 bis 13 Uhr

  • Begrüßung
    Dr. Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen
    Prof. Dr. Paolo Lugli, Rektor der Freien Universität Bozen
  • Keynote "Welchen IQ hat KI? Wie intelligente Assistenten unsere Arbeitswelt von morgen verändern werden."
    Prof. Dr.-Ing. Dominik Matt, Freie Universität Bozen & Leiter Fraunhofer Italia
  • Vorstellung der Schüler-Projekte und Seminar-Ergebnisse
  • Light Lunch

> Programm zum Download

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte bis 5. Dezember 2019.

Nascondi da menu: 
Sono state utili queste informazioni? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Testo destra: 

Kontakt

Digitales Unternehmen - PID

Tel. 0471 945 664, -657
digital@handelskammer.bz.it