Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Formulare

Auf der Grundlage des Artikel 3, dritter Absatz, des Ministerialdekretes vom 23. Juni 2005 hat das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung mit Dekret vom 03. August 2005 des Generaldirektors der Generaldirektion für die Harmonisierung des Marktes und Konsumentenschutz die folgenden Antragsformulare für die Ausgabe der Tachographenkarten genehmigt:

Die Formulare stehen als ausfüllbares PDF-Format zur Verfügung. Um ein Formular auszufüllen, speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer ab und öffnen dann das Formular mit dem entsprechenden Programm.

Fahrerkarte

Unternehmenskarte

Werkstattkarte

Kontrollkarte

Vollmacht für die Abholung

Abgabe der Antragsformulare

Die Antragsformulare können auf dieser Seite heruntergeladen werden, oder dieselben können sowohl beim Sitz der Handelskammer in Bozen, als auch bei den Außenstellen in Brixen, Bruneck, Meran, Schlanders und Sterzing abgeholt werden. Die vollständig ausgefüllten Antragsformulare sind beim Sitz der Handelskammer in Bozen, Südtiroler Straße 60, oder bei den Außenstellen in Brixen, BruneckMeran, Schlanders und Sterzing abzugeben.

Kosten

Für die Beantragung einer Fahrerkarte, einer Unternehmenskarte oder einer Werkstattkarte ist eine Sekretariatsgebühr in Höhe von 37,00 Euro pro beantragter Karte zu bezahlen. Die entsprechende Zahlungsbestätigung ist dem Antrag beizulegen.

Zahlungsmodalitäten

  • Barzahlung
  • Bancomat oder Kreditkarte
  • Banküberweisung an die Banca Popolare di Sondrio - Zweigstelle Bozen, Duca d'Aosta Strasse 88, Bozen, IBAN IT 24 O 05696 11600 000004060X88

Fristen

Die neue europäische Verordnung sieht folgende Fristen für die Ausstellung von Fahrerkarten vor:

  • bei Erstausstellung: innerhalb eines Monats nach Beantragung
  • bei Verlängerung: innerhalb von 15 Tagen
  • bei Austausch aufgrund von Fehlfunktion, Verlust oder Diebstahl: innerhalb von 8 Tagen

Übergabe der Karte

  • Abholung beim Sitz der Handelskammer in Bozen oder bei den Außenstellen
  • Lieferung an die vom Antragsteller im Antragsformular genannte Adresse, die Spesen für diesen Zusatzdienst belaufen sich auf 3,17 Euro.

Anmerkung
Die mit der Anfrage und Benutzung der Tachographenkarte zusammenhängende Verantwortung „Allgemeinen Bedingungen für die Ausgabe und die Benutzung der Tachographenkarte“ gelten, wie sie aus den beim Ministerium für Wirtschaftsentwicklung hinterlegten und genehmigten bzw. von den Handelskammern in Papierformat beziehungsweise elektronisch verteilten Vordrucken hervorgehen. Jegliche inhaltliche und formelle Abweichungen zwischen den genehmigten und den vorgelegten Antragsformularen können in keinem Falle die Verantwortung des Antragstellers/Erklärenden in Bezug auf die offiziellen Formulare einschränken.

Nascondi da menu: 
Sono state utili queste informazioni? 
Durchschnitt: 4.1 (10 votes)
Testo destra: 

Kontakt

Fahrtenschreiber

Tel. 0471 945 553
tacho@handelskammer.bz.it

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12.15 Uhr